Diagnosemöglichkeiten

  • mit den aller neusten technischen Messgeräten
  • Fehler- und Schadensfeststellung an Elektronik und Mechanik des Fahrzeugs
  • Motordiagnose
  • Zündanlage
  • Benzin- und Dieseleinspritzanlage
  • Programieren von Umbauten

Fehlerspeicher auslesen

Spätestens wenn die entsprechende Kontrollleuchte im Cockpit blinkt, wird es Zeit den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Mithilfe elektrischer Spannung und Sensoren  misst ein Fahrzeugdiagnosesystem - bei neueren Fahrzeugen meist die On-Board-Diagnose (OBD) – laufend technische Daten Ihres Autos.

Diese und vor allem Fehlfunktionen oder auch Schäden werden gespeichert und ggf. über das Cockpit gemeldet. Das erleichtert uns eine gezielte Überprüfung und Reparatur Ihres Wagens und spart Ihnen dadurch Zeit und Kosten.

  • Fehlerspeicher Auslesen mittels spezieller Soft- und Hardware
  • Fehlerspeicher Löschen (sporadische Fehler oder nach Reparatur)
  • Überprüfung der statistischen Fehler und der betroffenen Fahrzeugkomponenten
  • Erstellung eines Angebots zur Behebung der identifizierten Mängel